Herzlich Willkommen!

Ziel unserer Arbeit im Kreistag ist es, die Interessen der Menschen aus dem Kreis Coesfeld zu vertreten. Als Sozialdemokraten setzen wir uns dabei für eine gerechte und vor allem bürgernahe Politik für alle Bürgerinnen und Bürger ein. Dabei geht es uns insbesondere um

  • eine intensivierte Jugendförderung, beispielsweise im Bereich der offenen Jugendarbeit,
  • eine Verbesserung der Arbeitsmarktsituation: Dies vor allem durch ein verstärktes Arbeitsplatzangebot mit Hilfe einer intensiveren aber selbstverständlich auch umweltverträglichen Wirtschaftsförderung sowie durch schulische und berufliche Qualifizierung,
  • eine Stärkung der Verkehrsinfrastruktur im Kreis Coesfeld, u. a. durch den Ausbau des Personennahverkehrs,
  • den Aufbau der dringend notwendigen sozialen Versorgung für Menschen in Not, beispielsweise durch die Unterstützung der Freien Wohlfahrtsverbände und
  • die Entwicklung einer modernen serviceorientierten Kreisverwaltung.

Dafür setzen wir uns im Kreistag und in seinen Ausschüssen ein. Auf diesen Seiten können Sie Sich über die Mitglieder der Fraktion und unsere Politik informieren. Und selbstverständlich stehen wir Ihnen für alle Rückfragen gerne zur Verfügung!

Ihr Carsten Rampe
Fraktionsvorsitzender

 
 

Topartikel Kreistagsfraktion SPD: Kreisumlage muss weiter sinken

Im Rahmen ihrer diesjährigen Haushaltsklausur hat sich die SPD-Kreistagsfraktion intensiv mit dem Kreishaushalt 2020 sowie die Stellungnahme der Städte- und Gemeinden befasst. Hierbei wurde neben Einzelanträgen (u.a. Abschaffung der Kita-Gebühren bis 49.000 Euro Brutto-Jahreseinkommen, Unterstützung Kinderschutzbund, bezahlbarem Wohnen), die aktuell in den einzelnen Ausschüssen gestellt und beraten werden, auch eine weitere Absenkung der Kreisumlage gefordert. „Wir müssen unseren Städten- und Gemeinden entgegenkommen und die Kreisumlage um weitere 2 bis 3 Mio. Euro, neben der beabsichtigten Senkung durch die Verringerung der Landschaftsumlage, senken.“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Carsten Rampe. In den vergangenen Jahren sind die Jahresabschlüsse im besser ausgefallen als bei Haushaltsaufstellung vorgesehen. Somit sehen die Sozialdemokraten im Coesfelder Kreistag die Voraussetzung gegeben die Überschüsse zu nutzen, um hier eine weitere Entlastung vorzunehmen.

Veröffentlicht am 21.11.2019

 

Ratsfraktion Einzelhandel-und Mobilitätskonzept

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Coesfeld am 10.01.2020

 

Allgemein Weihnachtsgruß

 
 

Liebe Genossen,

das Ende des Jahres 2019 soll ein neuer Anfang sein.
Zum ersten Mal überhaupt wurde eine Doppelspitze der SPD von den Mitgliedern in einer

Urwahl gewählt. Auf den Regionalkonferenzen erlebten wir eine Partei voller Ideen,

Mut und Tatendrang.
Wir danken allen, die sich an den Konferenzen, ihrer Organisation und an unserem

Wettbewerb beteiligt haben. Die SPD steckt voller Leben – und Ihr habt das gezeigt.
Unser ganz besonderer Dank gilt unseren MitbewerberInnen, auch für den stets fairen

und respektvollen Wettbewerb.
Jetzt blicken wir nach vorn. Wir verstehen unsere Wahl als Auftrag, die SPD und unser

Land in eine neue Zeit zu führen. Gemeinsam mit Euch allen wollen wir die historische

Mission der SPD erneuern: Wir sind die Partei, die aus Wandel Fortschritt macht:

Wirtschaftlichen Fortschritt, ökologischen Fortschritt und sozialen Fortschritt.
Wir wollen ein Jahrzehnt der öffentlichen Investitionen: In neue Technologien, und

sichere Jobs, in bezahlbare Wohnungen, bessere Schulen und lebenswerte Städte.
Auf unser Land kommen enormen Veränderungen zu. Den Wandel meistern wir nur,

wenn es gerecht zugeht. Dafür steht die SPD.

 

 

 
 

Wir haben in dieser Woche in ersten Gesprächen mit CDU/CSU deutlich gemacht,

welche Herausforderungen unserer Zeit wir sehen und hier entgegen mancher

vorheriger Äußerungen festgestellt, dass es Bedarf und Bereitschaft für weitere

Gespräche gibt, um über neue Schritte und Maßnahmen zu sprechen. Wir werden

sehen, ob wir in diesen Gesprächen ausreichend sozialdemokratische Akzente setzen

können.
Die Sozialdemokratie muss jetzt für die echten LeistungsträgerInnen in unserem Land

Partei ergreifen:
für HandwerkerInnen und ErzieherInnen,
für LehrerInnen und MaschinenführerInnen,
für die Frauen und Männer, die fahren, putzen, kochen und reparieren, die erfinden,

entwickeln und bauen.
Und für die Menschen, die Ihr Leben lang hart gearbeitet haben und ein Recht auf

Anerkennung und ein würdevolles Leben im Alter haben.
Denn bei allem, was sie unterscheiden mag, sind sie doch in vielem gleich.
Sie sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer,
Mieterinnen und Mieter,
Eltern und Großeltern.
Zusammen sind sie die Vielen - mit vielen Gemeinsamkeiten.
Wir werden an ihrer Seite stehen und ihre Interessen vertreten.
Mit ihnen und mit Euch ziehen wir in die neue Zeit.

 

Veröffentlicht von SPD Havixbeck & Hohenholte am 01.01.2020

 

Allgemein Die Roten kommen wieder!

Die Roten kommen wieder! Frohe Weihnachten und guten Rutsch.

Veröffentlicht von SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de am 18.12.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001129280 -

Mitmachen!