Ortsverein Ulrich Hampel erneut als Bundestagskandidat nominiert

Der SPD-Ortsverein Coesfeld freut sich über die erneute Nominierung von Ulrich Hampel als Bundestagskandidat für den Wahlkreis Coesfeld – Steinfurt II. Landtagskandidat Hermann-Josef Vogt gehörte zu den ersten Gratulanten und wünschte Ulli  Hampel viel Erfolg für den Wahlkampf und ein gutes Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017: „Ulli hat in der laufenden Legislaturperiode bewiesen, dass er auch in Berlin an seine Wähler in Coesfeld und Umgebung denkt und sich für ihre Belange einsetzt. Deswegen ist es wichtig, dass er seine Arbeit im Bundestag auch künftig fortsetzen kann.“ Hampel wird weiterhin auf die Unterstützung des gesamten Coesfelder Ortsvereins zählen können, so der  Vorsitzende der SPD Coesfeld Hermann-Josef Vogt. 

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Coesfeld am 14.12.2016

 

Hermann-Josef Vogt Ratsfraktion Anfrage: Bekenntnisgrundschule Kardinal von Galen Grundschule in Lette

In der letzten Sitzung des Auschuss Kultur, Schule und Sport hat Hermann-Josef Vogt die Verwaltung nach dem Stand des Verfahrens zur Umwandlung der katholischen Bekenntnisgrundschule Lette in eine Gemeinschaftsgrundschule gefragt.

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Coesfeld am 13.12.2016

 

Ratsfraktion SPD beantragt Touch-Tisch für das Museum "Das Tor"

Die SPD Fraktion beantragt für das Stadtmuseum „Das Tor“ einen Betrag von 15.000 € in den Haushalt 2017 für die Beschaffung eines Multi-Touch Tisches und ggf. der erforderlichen Software einzustellen.

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Coesfeld am 13.12.2016

 

Kommunalpolitik Eleonore-Pollmeyer-Preis ging an eine Nordkirchenerin

Am Sonntag verliehen der SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Hampel und der SPD-Landtagsabgeordnete André Stinka im Café Karthaus in Dülmen den „Eleonore-Pollmeyer-Preis“ für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Neben der Flüchtlingshilfe Nottuln wurde die Nordkirchenerin Stephanie Sandhagen mit dem 300 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

In den Reden der beiden Abgeordneten wurde der Wert ehrenamtlichen Engagements für eine Gesellschaft herausgehoben. „Wir brauchen Menschen, die mit offenen Augen durch die Welt gehen und die sehen, wo Hilfe, Engagement und Einsatz für die zu uns geflüchteten Menschen nötig sind“, so der Bundespolitiker Ulrich Hampel. In diesem Jahr wurden mit dem Eleonore-Pollmeyer-Preis Personen oder Gruppierungen geehrt, die sich ehrenamtlich um die Integration von geflüchteten Menschen bemühen. 

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 12.12.2016

 

Wahlkreis Ulrich "Ulli" Hampel kandidiert wieder

Ulrich "Ulli" Hampel, seit der letzten Bundestagswahl für "uns" als Bundestagsabgeordneter in Berlin tätig, ist auch diesmal wieder zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Coesfeld/Steinfurt II (Wahlkreis 127) gewählt worden. Ulli Hampel erhielt 87 % der Stimmen der Delegierten, dabei ganz sicher alle Stimmen der Delegierten aus Nordkirchen.

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 06.12.2016

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 912633 -

Mitmachen!